Kabelfass F107 – Verpackung für Kabeltrommeln

Die Aufgabe:

Der Kunde wünschte eine platzsparende, transportable und günstige Transportverpackung für Kabelrollen. Diese sollte ein Ersatz für vergleichsweise schwere und teure Holz-Kabeltrommeln sein.

 

Die Lösung:

Eine im Gegensatz zur Holzkonstruktion sehr günstige und leicht zu transportierende Kabeltrommel aus stabiler Wellpappe, welche maschinell mit dem entsprechenden Kabel befüllt werden kann. Zur Befüllung kommt das Fass auf ein Band und eine Maschine dreht das Kabel dirket auf den Innenring. Anschließend wird das Fass geschlossen und kann mit den Tragegriffen an der Seite auf eine Palette gehoben werden. Durch den geraden Abschluss sind die Paletten stabelbar. Wenn der Kunde das Fass öffnet, zieht er das Kabel durch ein kleines Loch im Außenring; mit dem Deckel schließt er das Fass wieder. Durch das kleine Loch steht jeweils soviel Kabel zur Verfügung, wie der Kunde benötigt. Der Rest des Kabels bleibt vor Schmutz und Staub geschützt im Fass. Benötigt der Kunde das Kabel an einem anderen Arbeitsplatz, so lässt sich das Kabelfass durch die integrierten Griffe schnell und einfach transportieren.